Unkategorisiert
BUSINESS News

8 Schritte für klimaschonendes Geschäftsreisen

Der deutsche Geschäftsreiseverband VDR hat ein 8-Schritte-Modell entwickelt, welches Unternehmen dabei hilft, ihren CO2-Fußabdruck im Business Travel spürbar zu verringern.“

Das Modell ist im Rahmen des Nachhaltigkeitsprojekts „Klimaschonende Geschäftsreisen durch konsequente CO2-Reduzierung“ entstanden, das durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) und dessen Maßnahme „LIFT Klima“ gefördert wird. Im Fokus sind hierbei kleine und mittelständische Unternehmen, um diese bei der Umsetzung der zukünftig geforderten Nachhaltigkeitsziele stärker zu unterstützen. Ziel ist es, die betriebliche Mobilität zu erhalten und dabei den CO2-Anteil der Geschäftsreisen zu senken. Es geht um weniger Komplexität und mehr Transparenz, betont der Projektleiter Ludger Bals.

Die „8 Schritte zur klimaschonenden Geschäftsreise“ wurden zusammen mit den Geschäftsreisebüros ADAC Reisevertrieb, Amex GBT, ATG Travel Deutschland, BCD Travel Germany, CWT, DERPART Travel Service, Egencia, FCM Travel und Lufthansa City Center entwickelt und bereits von diesen in der Praxis eingeführt.

Schritt 1 umfasst dabei die Entscheidung, ob die Reise sinnvoll ist und stattfinden soll. Wenn ja, geht es um eine zielorientierte Planung und intelligente Buchung. Dies indem nachhaltige Angebote für die Dienstreisenden sichtbar gemacht werden, um sie zur „grüneren“ Alternative zu bewegen. Hinzu kommt in Schritt 4, den Mitarbeitenden auch während seiner Geschäftsreise immer wieder auf klimaschonende Angebote aufmerksam zu machen. Nach der Dienstreise muss eine transparente Abrechnung inklusive CO2-Werten gewährleistet sein sowie die Berechnung und Kompensation des CO2-Fußabdrucks. Am Ende der Kette steht mit Schritt 7 und 8 die Betrachtung eines nachhaltigen Einkaufs und die Steuerung aller Maßnahmen im Einklang mit den Zielvorgaben des Unternehmens.

Der VDR ist überzeugt, dass durch das Implementieren dieser Vorlage ein Unternehmen nachweislich den CO2-Anteil im Bereich Geschäftsreisen senken kann. Interessierte Unternehmen können sich beim VDR oder ihrem betreuendem Geschäftsreisebüro für eine Pilotierung melden. Weitere Informationen zum VDR-Nachhaltigkeitsprojekt hier.

Foto: © istock.com/Petmal © Verband Deutsches Reisemanagement e. V. (Grafik)

 

Tags : BUSINESSNews
>